tic tac – Simpsons Editions

Mein Mann und ich sind große Simpsons Fans und so kam es, dass wir nicht an den tic tac Limited Editions der Simpsons vorbei gehen konnten. Vor ein paar Monaten gab es zunächst die Einzel-Editionen von Homer, Marge und Bart. Aktuell gibt es die Familien-Edition mit allen drei genannten Simpsons und dem einzigartigen Geschmack von Buzz Cola.

Zunächst zu den Einzel-Editionen. Da habenIMG_5366 wir zum einen die Homer-Edition und für die kommt natürlich kein anderer Geschmack in Frage als der von Donuts. Geschmacklich fallen die Dragees dann aber doch gewöhnungsbedürftig aus – ich würde den Geschmack in Richtung Vanille-Mandelgebäck einordnen. Ist ok, aber haut uns nicht vom Hocker.

Witzig sind wiederum die knallgelben Dragees, die mit drei unterschiedlichen Homer-Gesichtern versehen sind. Auch die Verpackung ist gut gelungen – wie man an uns sieht, verleitet sie Simpsons-Fans zum Kauf. Ich kann mir auch in Bezug auf Homer keine bessere Sorte als Donuts vorstellen, das passt einfach wie die Faust auf’s Auge, aber der Geschmack kann leider nicht überzeugen.

Wir werden die Sorte wohl nicht noch mal kaufen.

Dann gab es noch die Marge-Edition. Auch hier wieder IMG_5365eine witzig-ansprechende Verpackung und knallig gelbe Dragees, auf denen drei unterschiedliche Gesichter von Marge abgebildet sind.

Als Geschmack haben wir hier „Blueberry“. Anders als bei Homer assoziiere ich Blaubeeren nicht als Marge’s Lieblingsessen, ich denke, die Sorte soll auf ihre blaue Haarpracht anspielen. Die Dragees sind fruchtig-süß mit einer erfrischenden Note. Mein Mann und ich finden die echt gut und haben die Sorte auch schon nachgekauft.

In dem Fall finden wir es echt schade, dass es sich hierbei nur um eine Limited Edition handelt, die nur eine begrenzte Zeit im Handel zu kriegen ist. Aber ich denke mal, wenn die Sorte gut angekommen ist, dann wird es die vielleicht öfter im Handel geben.

Die letzte Einzel-Edition ist mit Bart Simpson. WasIMG_5364 würde besser zu dem frechen und vorlauten Bengel passen als Kaugummi? Wenn ich mich nicht irre, war es ja auch seine Schuld, dass seine Schwester Lisa mal Kaugummi im Haar hatte und sich die Haare schneiden musste.

Die Dragees schmecken tatsächlich und unverkennbar nach Bubble Gum. Vom Geschmack her erinnert mich die Sorte ein wenig an die pinken Wrigley’s Extra für Kids, also schon irgendwie typisch nach Kinder-Kaugummi.

Da werden Erinnerungen wach! Mir hat die Sorte gut geschmeckt, mein Mann hingegen fand sie nicht so lecker.

Auch diese Sorte glänzt mit einer schönen Verpackung und drei verschiedenen Gesichtern von Bart Simpson auf den Dragees. Die Verpackung besteht übrigens nur aus einer Plastik-Umhüllung, die man vorsichtig oben aufmachen sollte, wenn man ein wenig länger was von den Simpsons-Gesichtern haben will. Sonst hat man nämlich nur eine durchsichtige tic tac Box.

Zuletzt kommen wir zu der neuen Sorte: Buzz Cola. IMG_0614Auf der Verpackung sind Homer, Marge und Bart abgebildet. Hier hat man dann auch auf den Dragees die Gesichter dieser drei Simpsons, wobei es auch wieder drei unterschiedliche Gesichtsausdrücke gibt.

Wer Cola mag, wird die Sorte lieben. Ein herrlicher Cola-Geschmack und auch noch leicht sauer.

Wir finden die Sorte echt gut!

Was meint Ihr zu den Limited Editions von tic tac?