Nivea: Body Mousse [Werbung]

20180328_175859Vor zweieinhalb Wochen kam bei uns ein prallgefülltes Paket von Nivea an. Ich darf nämlich die neue Body Mousse in den Sorten „Tiefenpflege Serum und Sheabutter“ und „Tiefenpflege Serum und Mandelöl“ testen. Ich bin ja schon großer Fan von den Mousse-Pflegeduschen, daher habe ich mich über die Testzusage extrem gefreut.

Die Body Mousse „Tiefenpflege Serum und Mandelöl“ verspricht 48 Stunden reichhaltige Pflege und die Body Mousse „Tiefenpflege Serum und Shea-Butter“ 48 Stunden samtweiche Pflege. Beide Body Mousses gehören zu den klassischen Sorten und sind daher auch im klassischen Nivea-Blautönen gehalten.

Zur Anwendung:
Man soll die Sprühdose zunächst vor dem Gebrauch gut schütteln, dann die Mousse entnehmen und sich anschließend mit der Body Mousse eincremen. Soweit so gut. Der Praxistest war dann aber doch sehr abenteuerlich. Sowohl bei mir als auch bei Bekannten und Freunden schoss die Mousse bei den ersten Versuchen nur so aus der Dose, spritzte zum Teil in alle Richtungen und man hätte mit der Menge zwei-drei weitere Leute eincremen können.20180408_151728
Mittlerweile komme ich mit der Sprühdose aber ganz gut zurecht, nur mit dem Dosieren ist es schwieriger als bei Aufschraubdöschen oder bei Tuben, aus denen man durch Draufdrücken die Creme entnimmt.
Da der Behälter unter Druck steht, läuft immer ein wenig Mousse nach und sammelt sich im Deckel. Solange man den Deckel nicht verliert, ist das ja nicht weiter schlimm, wenn er aber mal wegkommen sollte, ist es für alle doof, die zum Beispiel wie ich die Body Mousse in der Sporttasche mitnehmen, um sich nach dem Duschen in der Sporthalle/im Fitnessstudio einzucremen.

Die Mousse an sich ist aber von der Konsistenz herrlich. Richtig schön fluffig und zum Wohlfühlen. Sie lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein und duftet super angenehm – wie für die klassischen Sorten von Nivea typisch, 20180408_151908eher dezent aber wirklich gut.

Ich bin der Meinung, dass das Pflegegefühl nicht ganz so lange anhält, aber meine leicht trockenen Stellen sind trotzdem weg, was ganz klar für die Body Mousse spricht. Scheinbar wird die Haut gut versorgt, auch wenn sie sich nach ein paar Stunden nicht mehr so gepflegt anfühlt. Zu dem Pflegeversprechen von 48 Stunden kann ich nicht viel sagen, weil ich jeden Tag duschen gehe und mich dann erneut eincreme.

Trotz kleinerer Kritikpunkte bin ich mit der Nivea Body Mousse sehr zufrieden, da sie wirklich schnell einzieht, herrlich riecht und mit der fluffig-weichen Konsistenz angenehme Wohlfühlmomente beschert

Neben den klassischen Varianten gibt es übrigens noch zwei fruchtige Special Editions: Zum einen „Cucumber Touch + Matcha Tea“ und zum anderen „Wild Raspberry + White Tea“.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nivea: Body Mousse [Werbung]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s