AEG: CX7-2-1360 2in1 Akku-Handstaubsauger [Werbung]

Wir durften die letzten Wochen einen Akku-IMG_3600 - KopieHandstaubsauger von AEG testen und können vorab schon eins verraten: Mit dem AEG CX7 2in1 Akku-Handstaubsauger ist man so flexibel und schnell, ich bin mehr als begeistert und über beide Ohren verliebt

Bisher hatten wir nur normale Bodenstaubsauger, unser aktueller hat sogar schon ein sehr langes Kabel und lässt sich gut mitführen, aber das ist nichts im Vergleich zu dem Akkustaubsauger. Kein lästiges Kabel, kein Verheddern, kein Anecken, kein Hängenbleiben, sondern einfaches und schnelles Saugen.
Mit dem 180° EasySteer Manövriersystem gleitet man kinderleicht über den Boden, kann ganz einfach wenden und manövrieren und kommt gut in die Ecken.

Dank des 2in1-Systems hat man außerdem noch den Handstaubsauger, mit dem man auch ruckzuck Krümel vom Esstisch oder von der Küchenplatte saugen kann.
Nur unter Möbeln kann man dem Akkustaubsauger nicht so gut saugen, da er recht wuchtig ist und z.B. nicht unter das Bett oder unter die Couch passt. Da kommt dann noch zwischendurch der Bodenstaubsauger zum Einsatz.

Die Akkuleistung des CX7 ist gut, ich kommeVorher-Nachher mit einer Aufladung aus, um ca. 80qm komplett im Hochleistungsmodus zu saugen und dazu noch die Couch gründlich abzusaugen. Danach kommt der Sauger wieder in die Ladestation, wo er geladen wird und für den nächsten Einsatz griffbereit ist. Hier hat man auch wieder die Flexibilität, man muss nicht erst eine Steckdose suchen, sondern kann sich den Akkustaubsauger schnappen und direkt loslegen.
Der Flexibilität sind nur insofern Grenzen gesetzt, dass der Akku mehrere Stunden (ca. 4 Stunden) aufladen muss. Aber die Zeit hat man ja in der Regel zwischen zwei Sauggängen.

Da der CX7 beutellos ist, ist im Handstaubsauger ein Auffangbehälter integriert. Der Staubbehälter ist relativ klein, wir müssen ihn nach jedem Saugen ausleeren. Das liegt bei uns aber auch daran, dass unsere Hündin langes Fell hat und der Staubsauger immer gut was zum Aufsaugen hat. Da das Entleeren des Behälters aber schnell geht, stellt das für uns persönlich kein Problem oder Nachteil dar. Wir saugen sowieso zuerst mit dem Akkustaubsauger die Böden und Teppiche und gehen dann mit dem Handstaubsauger und der Polsterbürste über die Polster. Dann hat man den Handstaubsauger eh schon in der Hand und kann den Staubbehälter auch eben ausleeren.

Bei dem Modell CX7-2-1360 sind außerdem Zubehörnoch verschiedene Düsen/Bürsten enthalten: Eine Polsterbürste, eine kurze und eine lange Fugendüse, ein Verlängerungsschlauch und eine kleine und eine große Saugbürste zum Abstauben von Flächen. Insgesamt ist man also sehr gut aufgestellt und kann die unterschiedlichsten Oberflächen säubern. Die Düsen bzw. Bürsten werden an dem IMG_3652 - KopieHandstaubsauger festgemacht, so hat man kein großes Gewicht zu tragen und kann recht bequem auch hohe Oberflächen oder z.B. Gardinen absaugen.

Fazit:
Da der AEG CX7 2in1 Akku-Handstaubsauger von der Saugleistung locker mit einem Bodenstaubsauger mithalten kann (wenn nicht sogar besser ist!) und dann noch wesentlich wendiger und unkomplizierter ist, ist er für uns die Nummer Eins beim Saugen.

Ein Video zur Handhabung und Funktion findet Ihr hier.

Advertisements

3 Gedanken zu “AEG: CX7-2-1360 2in1 Akku-Handstaubsauger [Werbung]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s