Philips Kaffeevollautomat 3100 series HD8834/01

Über Philips durften wir den Kaffeevollautomaten 3100 series HD8834/01 testen.

Der Espresso-Vollautomat 3100 series HD8834/01 ist schön kompakt und nimmt mit seiner Größe von 21,5cm in der Länge, 42,9cm in der Tiefe und 33cm in der Höhe nicht allzu viel Platz auf der Arbeitsfläche weg.IMG_0099.JPG

Er hat eine sehr einfache und intuitiv anwendbare Bedienoberfläche. So kann man sich auf Knopfdruck Cappuccino, Espresso, Kaffee, heißes Wasser oder Milchschaum machen. Latte Macchiato muss man in mehreren Schritten herstellen, indem man zunächst Milchschaum macht und dann, wenn sich der Schaum gesetzt hat, einen Espresso einfließen lässt.

Für Kaffee kann man die Espresso Lungo-Taste benutzen. Hier stellt man die Füllmenge einfach auf eine normale Taste und stellt die Kaffeestärke nach Belieben ein, sodass man im Prinzip keinen Espresso sondern einen Kaffee  Créma erhält.

Der Espresso-Vollautomat besitzt ein Keramikmahlwerk, bei dem man nach Bedarf den Mahlgrad mithilfe eines Schlüssels einstellen kann. Man kann zudem bequem per Knopfdruck das Aroma einstellen. Es gibt fünf Stärkeeinstellungen, von extra-mildem Aroma (1) über mittlerem Aroma (3) bis hin zu extra-starkem Aroma (5).

Man kann außerdem den Kaffeeauslauf in der Höhe verstellen, sodass man sowohl kleine Tassen als auch große Tasten drunterstellen kann. Um die perfekte Kaffeemenge für seine Tassen zu erzielen, kann man die Tasten programmieren und eine Menge von 20ml-230ml einstellen. Wenn eine Taste einmal programmiert wurde, gibt das Gerät immer die programmierte Menge aus.

Der Wassertank ist relativ klein, aber perfekt für 1-2 Personen-Haushalte, bei größeren Haushalten müsste man halt ständig das Wasser nachfüllen.

Für das Gerät können alle handelsüblichen Kaffeebohnensorten verwendet werden mit Ausnahme von rohen, karamellisierten oder aromatisierten Sorten. Außerdem kann man vorgemahlenen Kaffee benutzen, indem man in das separate Fach für gemahlenen Kaffee einfüllt.

FAZIT:

Also wir sind total begeistert von der Maschine. Kaffee, Espresso und Cappuccino auf Knopfdruck und mit wirklich wenig Aufwand. Das Einzige, was uns ein wenig negativ aufgefallen ist, dass sie wirklich laut ist. Wenn einer von uns eher aufsteht, muss man sämtliche Türen schließen, damit der andere nicht aus dem Bett fällt. Aber da uns die Kaffeespezialitäten super gut schmecken und weil man dank der Füllmengeneinstellung bei der Zubereitung nicht zwingend anwesend sein muss, sehen wir gerne über die Lautstärke hinweg.

Noch kurz zur Reinigung:

Soviel Freude der Philips Espresso-Vollautomat bereitet, braucht er aber auch viel Pflege. Man sollte den Kaffeesatzbehälter, die Abtropfschale und die Milchkaraffe täglich reinigen. Einmal die Woche muss die Milchkaraffe dann gründlich gereinigt werden. Außerdem muss die Brühgruppe sowohl wöchentlich gesäubert und getrocknet werden als auch monatlich mit Kaffeefettlöser-Tabletten gereinigt werden. Einmal im Monat sollte man den Kaffeebohnenbehälter von den öligen Substanzen des Kaffees befreien und zu guter Letzt muss man, wenn im Display angezeigt, die Maschine entkalken. Aber ich gehe mal davon aus, dass das bei anderen Vollautomaten nicht anders wäre.

Einstellungsmöglichkeiten:

– Kaffeetemperatur
– Standby (15Min, 30Min, 60Min, 180Min)
– Displaykontrast
– Wasserhärte (ob man weiches oder hartes Wasser hat, das hat Auswirkungen auf den Entkalkungszyklus)
– Wasserfilter (ob man den Wasserfilter „INTENZA+“ eingesetzt hat)
– Entkalkungszyklus (hier kann der Entkalkungszyklus durchgeführt werden)
– Werkeinstellung (Werkeinstellungen können wiederhergestellt werden)

Technische Daten:

– Gehäusematerial: Thermoplastischimg_0075
– Abmessung (L x H x T): 215 x 330 x 429 mm
– Gewicht: 7,5 kg
– Kabellänge: 800-1200mm
– Bedienfeld: Front
– Tassengröße: Bis 152mm
– Wassertank: 1,8 Liter (herausnehmbar)
– Fassungsvermögen Kaffeebohnen: 250g
– Pumpendruck 15 bar
– Durchlauferhitzer: Durchlauferhitzer Edelstahl
– Sicherheitsvorrichtungen: Thermosicherung

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s