Choco Crossies & Choclait Chips

Über den Nestlé Marktplatz durften wir die Nestlé Choco Crossies und die Nestlé Choclait Chips testen. Dafür haben wir jeweils eine Packung Choco Crossies White, Classic und Feinherb und jeweils eine Packung Choclait Chips Classic und White bekommen.img_4835

Die Choco Crossies Feinherb bestehen aus Corn-flakes und aus dunkler Schokolade. Der Anteil von Cornflakes und Schokolade beträgt 26% (Cornflakes) zu 74% (Schokolade). Das hört sich im ersten Augenblick nach einem großen Ungleich-gewicht an, aber die Kombination ist klasse. Man hat ein bitter-herbes Schokoladenerlebnis und schmeckt trotzdem die Cornflakes raus.

img_4834

Die Choco Crossies Classic bestehen aus Cornflakes, Mandeln und Milchschokolade. Auch hier ist der Zutatenanteil gut gewählt, sodass man sowohl die Schokolade als auch die Flakes gut rausschmeckt. Die Mandeln haben wir nicht rausgeschmeckt, aber vermutlich verstärken sie noch den Knuspereffekt. Die Sorte Classic ist sanfter als die feinherbe Variante, wodurch man auch die Cornflakes noch besser wahrnimmt.

Die Choco Crossies White bestehen aus Cornflakes, img_48361Mandeln und weißer Schokolade. Im Gegensatz zu den anderen beiden Sorten ist diese Sorte durch die weiße Schokolade süßer. Auch hier sind die Crossies nicht zu schokoladenlastig, sondern haben ein leckeres Schoko-Flakes-Verhältnis.

Allgemein kann man noch sagen, dass sich die Choco Crossies in einer ansprechenden Verpackung befinden. Je heller die Schokolade desto heller wird auch das Verpackungsdesign. In jeder Verpackung befinden sich zwei separat eingeschweißte Beutelchen mit jeweils 75g. So bleiben die Crossies schön frisch und knusprig, weil man dann, je nachdem, wie viele mitknuspern, erst mal ein Beutel mit 75g öffnen kann. Witzig ist auch, dass auf jedem Beutel ein Spruch abgedruckt ist. Wir hatten z.B. „Dein Chef ist nicht mehr ganz knusper? – Wir schon!“ oder „Dein Tag hat keinen Biss? – Jetzt schon!“ Die Verpackung ist übrigens wiederverschließbar. Praktisch, da der Deckel sonst immer aufspringt.

img_48391
Die Choclait Chips Classic bestehen aus Knusperchips mit Milchschokolade und Dekorstreifen aus Halb-bitterschokolade. Sie haben eine gewölbte Form und sind schön knusprig und schön schokoladig.

Die Choclait Chips White bestehen aus Knusperchips img_4838mit Mandelgeschmack und einem Überzug aus weißer Schokolade und einem Dekorstreifen aus Milch-schokolade. Sie haben ebenfalls die typische gewölbte Form und sind knusprig leicht. Die Choclait Chips White sind süßer als die Classic und haben einen leichten Marzipangeschmack (vermutlich durch das Mandelaroma).

Die Choclait Chips befinden sich in einer sechskantigen Faltschachtel, die man wieder verschließen kann.

Alle fünf Produkte werden mit der Schokolade aus dem Nestlé Cocoa Plan hergestellt,  mit dem die Lebensbedingungen der Kakao-Bauern verbessert, nachhaltige Anbaumethoden unterstützt und die Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigem Kakao sichergestellt werden soll.

Zusammen geknuspert

Wir haben die Choco Crossies und Choclait img_48341Chips mit Freunden gefuttert. Dafür haben wir von jeder Sorte jeweils die halbe Packung in eine Schüssel gefüllt. Ich finde es immer sehr interessant, zu sehen, zu welchen Sorten am liebsten gegriffen wird und welche nicht so gern gegessen wird.
In unserer Freundesrunde kamen die Choco Crossie Sorten am besten an, dicht gefolgt von den Choclait Chips Classic. Die Choclait Chips White erfreuten sich nicht soo großer Beliebtheit, von denen sind zum Schluss noch recht viele übrig geblieben und bei ihnen bekamen wir öfter das Feedback, dass sie der Person nicht so gut schmecken.

Ich persönlich fand die Choclait Chips Classic am besten, dann die Choco Crossies Classic, dann White und dann die Sorte Feinherb. Die Sorte Choclait Chips White hat mir aufgrund des leichten Marzipangeschmacks überhaupt nicht geschmeckt.

Mein Mann mag die Choco Crossies lieber, wobei er am liebsten zu den Sorten Classic und Feinherb greift.

Beim Geschmack sieht man wieder, dass die Geschmäcker verschieden sind – die einen mögen Crossies lieber, die anderen die Choco Chips und mit den verschiedenen Schokosorten verhält es sich genauso.

Allgemein kann man noch sagen, dass beide Produkte schön knusprig sind, aber die Choco Crossies noch eine Spur crosser sind.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Choco Crossies & Choclait Chips

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s