Joghurtschnitte von Ferrero

Von Ferrero gibt es jetzt seit kurzem die Joghurtschnitte. Da wir große Fans der Milchschnitte sind, mussten wir  die Joghurtschnitte natürlich auch mal probieren und sie mit der Milchschnitte vergleichen. Die Zutaten der beiden Schnitten sind sehr ähnlich. Die Joghurtschnitte enthält nur zusätzlich noch Joghurt, Traubenzucker, Birnensaftkonzentrat, Milcheiweiß und als natürliches Aroma Zitronenaroma (bei der Milchschnitte werden die natürlichen Aromen nicht weiter benannt). Die Joghurt-Schnitte enthält ein bisschen weniger Fett, Salz und Zucker und ist ein bisschen kalorienärmer. Hier eine kleine Übersicht dazu:

Joghurtschnitte

(pro Schnitte, 28g)

Milchschnitte

(pro Schnitte, 28g)

Energie 439 kJ / 105 kcal 490 kJ / 118 kcal
Fett

davon gesättigte Fettsäuren

6,3g

3,9g

7,8g

4,6g

Kohlenhydrate

davon Zucker

9,8g

8g

9,5g

8,3g

Eiweiß 2g 2,2g
Salz 0,135g 0,171g

Beide Sorten sollte man im Kühlschrank aufbewahren und gekühlt genießen.

Wie man auf dem Foto sieht, ist die Joghurtschnitte heller als die Milchschnitte. Vermutlich ist weniger Kakao enthalten. Nun aber zum Geschmackstest… Während die Milchschnitte cremig und leicht süßlich schmeckt, schmeckt die Joghurt-Schnitte frisch und zitronig. Den Joghurt nimmt man ganz leicht wahr, aber auch eher, wenn man sich darauf konzentriert.

Uns hat sie wirklich gut geschmeckt, ein erfrischender Snack für Zwischendurch. Wir haben uns das so gedacht, dass die Milchschnitte im Vergleich eher was für kühlere Tage ist und die Joghurtschnitte was für warme Sommertage. Aber mal sehen, wahrscheinlich werden beide Schnitten eh zu jeder Jahreszeit gekauft.

IMG_1568

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s