Samsung Speicherkarten

Ich darf über trnd momentan zwei Speicherkarten von Samsung testen und wollte sie Euch mal vorstellen:

Ich darf eine 64GB SD-Card aus der PRO-Serie und eine 32GB MicroSD aus der EVO-Reihe testen.

Es gibt drei Serien: Standard, EVO und PRO

– Standard (blau): Samsung empfiehlt diese Serie bei gelegentlicher Nutzung. Sie ist zuverlässig und robust und dient zur Erweiterung des Datenspeichers für die alltägliche Datensicherung.
Transferrate: bis 24MB/s
Größen: 4GB, 8GB, 16GB, 32GB
– EVO (orange): Diese Serie ist für eine anspruchsvolle Nutzung. Sie ist leistungsstark und hochwertig und ist optimiert für Full HD-Aufnahmen und High Quality Audio.
Transferrate: bis 48MB/s
Größen: 8GB, 16GB, 32GB
– PRO (silber): Diese Serie ist für eine professionelle Nutzung. Sie ist ultraschnell und auch ideal geeignet für 3D und HD-Aufnahmen.
Transferrate: bis 90MB/s
Größen: 16GB, 32GB, 64GB

Die Speicherkarten überzeugen mich persönlich durch ihren 5fach-Schutz:

Sie sind alle…
…wasserfest (bis zu 24Stunden in Salzwasser)
…hitzebeständig (Temperaturen zwischen -25°C und 85°C)
…magnetischer
…Schock- und stoßsicher
…röntgensicher

Mich beruhigt, dass meine Daten sicher sind, auch wenn ich die Speicherkarte mal in einer feuchten Umgebung liegen lasse, sie durch die Flughafensicherheitskontrollen mitnehme, die Kamera oder die Karte selbst mal fallen lasse oder die Karte im Sommer im aufgeheizten Auto liegt. Durch den 5fach-Schutz sind die gespeicherten Fotos und Dateien in jeder der Situationen sicher.

Tipp zur Speicherkapazität:

Bei der Speicherkapazität muss man halt überlegen, welches Volumen für den eigenen Gebrauch sinnvoll ist.

Bei 64GB kann man bei 20Megapixel in etwa 17650 Fotos machen oder ca. 1110Minuten Videomaterial speichern oder um die 14990 Lieder auf die Karte ziehen.

Bei 32GB kann man bei 20Megapixel in etwa 8820 Fotos machen, bei 8Megapixel ca. 18630 Fotos schießen oder um die 7490 Lieder auf der Karte speichern.

Fazit:

Ich kann Euch die Speicherkarten uneingeschränkt empfehlen. Ich habe sie mehrere Stunden in einem Wasserglas liegen lassen, sie lagen mehrere Stunden im Kühlschrank und mussten einige Stürze aus unterschiedlichen Höhen über sich ergehen lassen und funktionieren noch einwandfrei. Sie wurden auch von anderen aus der Community auf die Probe gestellt, sie wurden geröntgt, mit einem Magneten an den Kühlschrank geheftet und wurden mit einem Auto überfahren und haben alles überstanden. Ich werde Euch natürlich informieren, wenn jetzt noch nachträglich Probleme bei den Speicherkarten auftreten sollten!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s